Prophylaxebehandlung (Dentalhygiene, Mundhygiene)


Mit System zur dauerhaften Zahngesundheit

In der Vergangenheit wurden Karies und Zahnfleischentzündungen (Parodontitis) nahezu schicksalhaft und als praktisch unabwendbar hingenommen. Karies und Parodontitis lassen sich durch eine ursachenbezogene, professionelle Prophylaxe vermeiden.

Zur Prophylaxe gehören:

  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen
  • Aufklärung über Mundhygiene und Motivation
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Lokale Fluoridierung
  • Fissurenversiegelung nicht nur bei Kinder

Diese Maßnahmen sind nicht nur bei Kindern und Jugendlichen notwendig, sondern ebenso im Erwachsenenalter. Auch dann, wenn bereits festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz getragen wird.

Die professionelle Prophylaxe ist ein schmerzfreies und hochwirksames Vorsorgeprogramm, das für jeden Patient individualisiert wird.

Ein wichtiger Bestandteil des Vorsorgeprogramms sind die Untersuchungen des Speichels. Dadurch wird anhand der Bakterienzahl im Mund festgestellt, wie stark karies- und parodontitisgefährdet Sie sind.

Die professionelle Zahnreinigung geht weit über häusliches Zähneputzen und Zahnsteinentfernung hinaus und wird in der Praxis durchgeführt.  Dabei werden Ihre Zähne umfassend von hartnäckigen Zahnbelägen befreit. Anschließend werden die Zähne poliert. Auf glatt polierten Zahnoberflächen können Bakterien und Zahnbelag nicht so gut anhaften.

Das Auftragen von fluoridhaltigem Lack und die Versiegelung der Grübchen (Fissuren) Ihrer Backenzähne sind weitere Maßnahmen, durch die wir Ihren Zähnen mehr Widerstandskraft geben.

Regelmäßige Kontrollen bieten Ihnen nachweislich einen wirkungsvollen Schutz vor Karies und Zahnfleischerkrankung.

Sie sollten nicht vergessen, dass die Milchzähne genauso wichtig sind wie die bleibenden Zähne. Die Gesundheit der Milchzähne ist nicht nur mitbestimmend für die Gesundheit des bleibenden Gebisses, sondern für die Gesundheit des ganzen Kindes.